Chainlink startet $100.000-RFP-Programm

Chainlink hat ein RFP-Programm für Projekte zur Integration des Orakel-Netzwerks von Chainlink in Blockketten angekündigt. Den siegreichen Vorschlägen wird ein Zuschuss für die Integration in Blockketten in Höhe von 100.000 USD gewährt.

Im Jahr 2020 hat sich Chainlink zu einem der wichtigsten Bestandteile des Ökosystems der intelligenten Vertragsplattform entwickelt. Es wird zunehmend darauf vertraut, dass es Hunderten von Organisationen kontinuierliche, zuverlässige Datenfeeds sowohl in als auch außerhalb der Kryptotechnik bei The News Spy liefert, um universelle intelligente Verträge zu ermöglichen. Im Wesentlichen liefert Chainlink die „definitive Wahrheit“, auf die sich intelligente Verträge stützen, um zuverlässige, sichere digitale Vereinbarungen dezentral und nicht durch einen einzigen Fehlerpunkt gefährdet auszuführen.

Der Gründer von Chainlink, Sergey Nazarov, glaubt, dass intelligente Verträge die Art und Weise verändern werden, wie Gesellschaften Wohlstand verteilen und kritische Informationen teilen, monetarisieren und nutzen, was zu einer wirtschaftlich gerechten Welt führen wird, die auf universell verbundenen intelligenten Verträgen beruht.

Zu diesem Zweck hat Chainlink ein neues Request for Proposal (RFP)-Programm angekündigt, das auf dem bestehenden Community Grant-Programm aufbaut. Die Programme sollen das schnelle Wachstum des Ökosystems von Chainlink unterstützen und Entwicklern, die sich mit dem Ökosystem befassen, Ressourcen zur Verfügung stellen. Chainlink sagt, dass es diese Zuschüsse nutzen wird, „um es der Open-Source-Gemeinschaft zu ermöglichen, Teil des Aufbaus des Chainlink-Netzwerks zu einem öffentlichen Gut zu werden, das die Funktionalität, den Datenreichtum und die Qualität sowohl des Chainlink-Ökosystems als auch der gesamten intelligenten Vertragswirtschaft erweitern wird“.

Das neue RFP-Programm von Chainlink erklärt

Ein Request for Proposal ist ein Dokument, das Unternehmen, Regierungen und Behörden verwenden, um die spezifischen Anforderungen für ein neues Projekt zu umreißen. Der RFP-Prozess wird verwendet, um Angebote von qualifizierten Anbietern einzuholen und zu ermitteln, welcher Anbieter am besten für die Durchführung des Projekts qualifiziert ist. In seinem Blog-Beitrag erklärt Chainlink, dass sein RFP-Programm Zuschüsse für die Chainlink-Gemeinschaft offen zugänglich machen wird.

Blockchain-Integrationen werden der erste Schwerpunkt des neuen RFP-Programms sein. In diesem Jahr haben viele führende Blockchains Chainlink in ihr Netzwerk integriert, darunter Polkadot, Tezos, Ava, Kava und Radix.

In Bezug auf die wahrscheinlich anwendbaren Fähigkeiten sagt Chainlink, dass es Anwendungen von Entwicklungswerkstätten, Knotenpunktbetreibern und sogar einzelnen Entwicklern erwartet, die über profunde Kenntnisse einer bestimmten Blockkette verfügen. Das Team, das den besten Vorschlag einreicht, erhält einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Dollar, um die Integration abzuschließen, und Chainlink sagt, dass es Potenzial für eine laufende Beziehung gibt, um die Integration bei The News Spy auch in Zukunft aufrechtzuerhalten, und dass der Empfänger des Zuschusses an den damit verbundenen Downstream-Einnahmen beteiligt wird.

Die erste Blockchain-Integrations-RFP: Solana

Die erste RFP von Chainlink wird von Solana und Serum gemeinsam gesponsert. Solana ist eine Blockkette mit hohem Durchsatz, die einen replizierten Zustandsautomaten mit niedriger Latenz und hoher Kapazität bietet, der nicht geteilt wird. Serum ist eine skalierbare und liquide dezentralisierte Börse (DEX) für Derivate, die auf Solana aufbaut.

Chainlink sagt, dass die Integration von Chainlink auf Solana für beide Unternehmen positiv sein wird. „Serum erhält Zugang zu einem dezentralisierten Hochgeschwindigkeits-Orakel, das innerhalb einer Vielzahl von DeFi-Produkten auf seiner Plattform genutzt werden kann, Solana bietet Entwicklern eine vielseitige, allgemeine Orakel-Lösung für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, und Chainlink ist in der Lage, auf weitere Blockchain-Umgebungen auszudehnen“.